Fax-Studie – Online-Befragung beendet

24. Februar 2014

Im September 2012 entschlossen wir uns, eine Studie zur Nutzung von Fax durchzuführen. Die flächendeckende Verbreitung von Computern und Internetzugängen, der Trend hin zum papierlosen Büro und die große Beliebtheit von E-Mails führten wir an als mögliche Hinweise darauf, dass das Versenden von Dokumenten via Fax langsam aber sicher in Vergessenheit gerät und zu einer Randerscheinung wird.

Doch überzeugt waren wir davon angesichts einer zunehmenden Zahl von Fax-Anbietern im Internet und dem noch stets gut gehenden Geschäft mit dem Verkauf von Fax-Geräten nicht und wollten es genau wissen. Daher führten wir zu der Frage „Wie wichtig ist Fax für Sie?“ eine Online-Umfrage durch, an der Sie bis Anfang Dezember teilnehmen konnten. Die Resonanz war großartig, denn 1200 Menschen haben unsere Fragen beantwortet, wofür wir uns ganz herzlich bedanken möchten.

Aus welchem Grund etablieren sich demnach zunehmend Fax-Anbieter im Internet? Und warum werden immer noch Stand-Alone-Geräte zum faxen angeboten oder Multifunktionsgeräte, die neben Scannen und Drucken auch Faxversand ermöglichen? Auch heute noch ist ein Faxgerät ebenso wenig aus einem gut ausgestatteten Büro wegzudenken wie ein Telefon. Ist die Nutzung von Fax-Geräten womöglich doch nicht unzeitgemäß? Schließlich besitzt das Fax auch gewisse Vorteile gegenüber der E-Mail.

Die genauen Ergebnisse werden wir Ihnen Anfang 2013 vorstellen, doch soviel schon jetzt: 31 Prozent der Teilnehmer an der Umfrage gaben an, dass sie überwiegend geschäftlich faxen, während die verbleibenden 69 Prozent das Fax überwiegend privat nutzen. Schon die Tatsache, dass mehr als Tausend Menschen an der Umfrage teilgenommen haben, zeigt uns, dass die Verwendung der Fax-Technologie als Kommunikationsmittel noch immer im Trend liegt, wie wir bereits vermutet hatten. Was die prozentuale Verteilung von privater und geschäftlicher Nutzung bedeuten kann und welche weiteren Erkenntnisse wir aus den Ergebnissen der Umfrage ableiten, werden wir in unserer Präsentation der Resultate Anfang 2013 näher behandeln.

Wie versprochen haben wir unter allen Teilnehmern 3 Gutscheine von Amazon im Wert von jeweils 50 Euro sowie 5 Gutscheine für den Fax-Versand bei simple-fax.de im Wert von 25 Euro verlost. Wir gratulieren allen Gewinnern und möchten uns noch einmal bei allen Teilnehmern für die Beantwortung der Fragen bedanken.

Die Ergebnisse der Fax Befragung auf einen Blick: Welche Bedeutung hat das Medium Fax im privaten Bereich?

Bei unserer Online-Befragung wurde eins klar: Das gute, alte Stand-alone-Faxgerät hat ausgedient. Nur ca. 7% der Befragten gaben an, Zuhause ein eigenständiges Faxgerät zu nutzen. Als beliebter erweist sich das Multifunktionsgerät, das Fax, Drucker und Scanner in einem Gerät vereint: Rund 18% der Umfrageteilnehmer besitzen ein solches Multifunktionsgerät.

Trotzdem greifen auch die Besitzer von Fax-Hardware auf Online Fax Dienste zurück. Knapp 97% aller Befragten versenden und empfangen im Privatbereich Faxe über das Internet. Das heißt: Auch wenn sich ein Fax- bzw. Multifunktionsgerät im Haushalt befindet, werden Online Dienste wie SimpleFax gern verwendet.

Bei der Frage, warum ein Online Fax Dienst genutzt wird, waren sich die Umfrageteilnehmer einig: Die Online Fax Angebote erweisen sich als zuverlässig, kostengünstig, schnell und einfach in der Bedienung – und das wissen die Nutzer zu schätzen.

Und welche Dokumente werden per Fax verschickt? Klarer Spitzenreiter bei privaten Nutzern sind Kündigungen, gefolgt von anderweitiger Korrespondenz mit Firmen sowie Vertragsabschlüsse.

40% meinen, dass die Bedeutung des Kommunikationsweges Fax auch in den nächsten Jahren nicht an Bedeutung verlieren wird. Knapp 18% sind sogar der Meinung, dass das Versenden und Empfangen von Faxen eher an Bedeutung gewinnen wird. Die Zukunftsaussichten für das von manchen Personen totgesagte Medium Fax sind also durchaus sehr positiv!

Umso mehr dürfen wir uns in diesem Jahr über unser siebenjähriges Jubiläum freuen!